Warenkorb ist noch leer.

Das größte Bedauern der Riesen in der Nebensaison: Offensive Tac

21.06.2019 0
Die New York Giants treten mit nur drei neuen offensiven Zweikämpfen in das Trainingslager und die Vorsaison 2019 ein. Free-Agent-Akquisition Mike Remmers mag bei seiner Rückkehr in die richtige Angriffsposition eine angenehme Überraschung sein, aber er ist eine Notlösung. Die Riesen mögen Rookie George Asafo-Adjei, aber er war ein Draft-Pick der siebten Runde, den General Manager Dave Gettleman als "Wert der fünften Runde" bezeichnete. Paul Adams, der noch nicht eingezogene Neuling unter Vertrag genommen hat, bietet einige Intrigen, aber er steht vor einem harten Kampf, um die Liste aufzustocken. Der 2019 NFL Draft war einer der erfolgreichsten und reichhaltigsten Offensiv-Tackle-Talente im letzten Jahrzehnt, aber die Giants hatten bis zur Endrunde keine einzige Perspektive.
 
Die Entscheidung der Giants, in der beladenen Klasse von 2019 keine Top-10-Offensive-Tackle-Perspektive zu finden, um sich als Langzeitstarter auf der linken oder rechten Tackle-Position zu qualifizieren, wird als größtes Bedauern des Teams während des Rennens zurückgehen 2019 Nebensaison.
 
Mit Remmers und Nate Solder stehen die Giants vor dem regulären Saisonauftakt 2019 mit offensiven Zweikämpfen, die mindestens 30 Jahre oder älter sind. Sowohl Solder als auch Remmers haben das gesamte Giants Offseason-Programm bisher verpasst, da sie sich von Operationen außerhalb der Saison am Knöchel bzw. am Rücken erholen.
 
Vor dem Entwurf sprach der Generaldirektor von Giants, Dave Gettleman, darüber, wie talentiert und tief die Draft-Klasse von 2019 in der Offensive-Tackle-Position seines Pre-Draft-Druckers ist. Es war die erste Position, die er erwähnte, als er nach Tiefe und Talent in dieser Klasse gefragt wurde.
 
"Tackle, die Wides (Wide Receivers), die Offensive Tackles, Dein Secondary ist dick - weißt du - zum Glück, Ecken und Sicherheiten." Sagte Gettleman, als er nach der Tiefe dieser Entwurfsklasse gefragt wurde. "Wenn ich dick sage, ich spreche von oben und unten auf dem Brett, Runde 1-7, gibt es viele Spieler."
 
Als die Giants ihren ersten Draft-Tag mit drei Hinweisen aus der ersten Runde beendeten - Quarterback Daniel Jones, Verteidiger Dexter Lawrence und Cornerback Deandre Baker - blieb Gettleman zuversichtlich, dass das Team trotz nur einer Auswahl am Tag einen offensiven Zweikampf gewinnen würde 2 des Entwurfs bei Nr. 95 insgesamt.